Pressekonferenz zu den Ermittlungen des Krankenpflegers Niels H.

Heute durfte ich nach langer Zeit wieder ein größeres presserelevantes Thema, nicht nur für den Nordwesten, begleiten. Die Polizeidirektion und Staatsanwaltschaft Oldenburg luden zur PK um neue Ermittlungserkenntnisse bekannt zu geben. Wie sich herausstellte kam es in den Arbeitsschichten des Krankenpfleger N.H. schon im Klinikum Oldenburg zu zuvielen Reanimationen und die Polizei erwähnte, dass er dort mehrere Patienten mehrmals mit Kalium vergiftet habe. Somit müssen noch mehr Fälle untersucht werden als bisher angenommen. Mehr zu den neusten Fakten erfahrt ihr u.a. im Weser-Kurier/ Delmenhorster Kurier. Hier noch ein paar Eindrücke von der Konferenz.

22. Juni 2016